• Appaloosa

  • Pony Of The Americas

  • Zucht

  • Freizeitreiten

prev next

Der ApHCG.e.V. führt das Ursprungszuchtbuch der Rasse Appaloosa in Europa

Am 12.05.2011 erhielt der Appaloosa Horse Club Germany e.V. von der bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, Bereich Tierzucht, als erste Westernrasse die Bestätigung für das Führen des Ursprungszuchtbuches der Rasse Appaloosa für Europa. Alle hierzu notwendigen Auflagen sind erfüllt worden.

Diese besondere Auszeichnung konnte der deutsche Appaloosaverband nur mit der ausdrücklichen Zustimmung des amerikanischen Mutterverbandes ApHC, der das Ursprungszuchtbuch außerhalb Europas führt, erlangen. Somit wird die Zusammenarbeit mit dem ApHC weiter intensiviert.

Was bedeutet es für den ApHCG e.V.? Der Verband, der das Ursprungszuchtbuch einer Rasse führt, stellt in den Grundsätzen der Rasse dar, wie das Zuchtziel, die Kriterien und die Einordnung der Zuchttiere in Zuchtbücher auszusehen haben. Dies ist für alle Filialzuchtverbände, die ein eigenes Zuchtbuch für die Rasse Appaloosa führen, bindend. Somit wird ein einheitlicher Rassestandard in Europa gewahrt. Die Gundsätze der Rasse Appaloosa sind auf der Homepage eingestellt. Der ApHCG e.V. führt das Zuchtbuch der Rasse Appaloosa in der Bundesrepublik Deutschland.

Wir freuen uns, Züchter, Freunde und Interessierte der Rasse Appaloosa auf der JHV und in unserem Verband begrüßen zu dürfen.

aktualisiert 12.01.2019 (ZOM)

Diesen Beitrag teilen:
FaceBook  Twitter  

Geschäftsstelle

ApHCG e.V.
Am Sohl 29
38154 Königslutter
Tel.: +49 5365 9439891
Mobil: +49 151 15608466
Fax: +49 5365 9429406
E- Mail: office@aphcg.com 

Geschäftszeiten

Montags 10:00 bis 12:00 Uhr

Mittwochs 16:00 bis 18:00 Uhr