• Appaloosa

  • Pony Of The Americas

  • Zucht

  • Freizeitreiten

prev next

des Appaloosa Horse Club Germany e.V.

Stand 19.12.2018

Als PDF-Dokument zum herunterladen:

 

Diese Satzung regelt die Vereinstätigkeit, sowie die Zuchtarbeit des Zuchtverbandes ApHCG. Sie besteht aus vereinsrechtlichen und tierzüchterischen Grundbestimmungen unter Berücksichtigung der Grundsätze der Rasse Appaloosa (Ursprungszucht für Europa).
Weitere detaillierte Bestimmungen sind in den Zuchtprogrammen enthalten, die nicht Bestandteil der Satzung sind.

Inhaltsverzeichnis

Abschnitt A: Vereinsrechtliche Bestimmungen

A.1   Name, Sitz und Geschäftsjahr
A.2   Zweck des Vereins
A.3   Formen der Mitgliedschaft
A.4   Erwerb der Mitgliedschaft
A.5   Beendigung der Mitgliedschaft
A.6   Rechte und Pflichten
   A.6.1  Rechte der Mitglieder
   A.6.2  Pflichten der Mitglieder
   A.6.3  Rechte des Zuchtverbandes
   A.6.4  Pflichten des Zuchtverbandes
A.7   Beilegung von Streitigkeiten
A.8   Mitgliedsbeiträge und Umlagen
A.9   Organe des Vereins
   A.9.1  Die Mitgliederversammlung
   A.9.2  Der Vorstand
   A.9.3  Der Zuchtausschuss
   A.9.4  Der Rassebeirat
   A.9.5  Der Regionalbeirat
A.10  Zuchtleitung
A.11  Vereinsordnungen
A.12  Haftungsklausel
A.13  Bestandsklausel
A.14  Auflösung des Vereins

Abschnitt B: Tierzüchterische Grundbestimmungen

B.1   Rechtliche Grundlagen
B.2   Aufgaben des Zuchtverbandes
B.3   Tätigkeitsbereich des Zuchtverbandes
   B.3.1  Sachlicher Tätigkeitsbereich
   B.3.2  Geografisches Gebiet
B.4   Grundbestimmungen zu den Zuchtprogrammen
B.5   Mindestangaben im Zuchtbuch
B.6   Grundbestimmungen zur Unterteilung der Zuchtbücher
B.7   Grundbestimmungen für die Eintragung von Pferden in das Zuchtbuch
   B.7.1  Eintragung von Zuchtpferden
   B.7.2  Eintragung von auswärtigen und ausländischen Zuchtpferden
   B.7.3  Löschung von Eintragungen
   B.7.4  Zuständigkeit
B.8   Grundbestimmungen für die Erstellung von Equidenpässen inkl. Tierzuchtbescheinigung sowie der Eigentumsurkunde
   B.8.1  Erstellung von Equidenpässen inkl. Tierzuchtbescheinigung
      B.8.1.1  Ausfertigung von Equidenpässen inkl. Tierzuchtbescheinigung für importierte Pferde
   B.8.2  Eigentumsurkunde
   B.8.3  Umgang mit Equidenpass und Eigentumsurkunde sowie Bestimmungen zu Duplikaten
B.9   Bestimmungen für Tierzuchtbescheinigungen für Zuchtmaterial
B.10  Identifizierung
   B.10.1  Datenerfassung
   B.10.2  Aktive Kennzeichnung
   B.10.3  Vergabe der UELN (Unique Equine Life Number)
   B.10.4  Vergabe eines Namens
B.11  Identitätssicherung/ Abstammungssicherung
   B.11.1  Maßnahmen bei festgestellten Abweichungen der Abstammung
B.12  Pflichten des Züchters/Besitzers
   B.12.1.  Tierschutz
   B.12.2  Stallbuch
   B.12.3  Verantwortlichkeit des Hengstbesitzers, Decklisten und Deckscheine
   B.12.4  Fohlenmeldung
   B.12.5  Eigentumswechsel
   B.12.6  Änderung von Zuchtdaten
B.13  Bekämpfung erblicher Defekte
B.14  Grundbestimmungen zur Bewertung von Zuchtpferden
   B.14.1  Bewertungsgrundlagen
   B.14.2  Zuchtkommissionen
B.15  Grundbestimmungen zu Zuchtschauen
   B.15.1  Körung
   B.15.2  Zuchtschauen mit Qualifikation
   B.15.3  Eintragungstermine zur Zuchtbuchaufnahme
   B.15.4  Hoftermine mit Zuchtbuchaufnahme
B.16  Grundbestimmungen zur Leistungsprüfung
   B.16.1  Formen der Leistungsprüfung und Zuständigkeiten
   B.16.2  Anerkennung von Ergebnissen
   B.16. 3 Nachkommenleistung
B.17  Grundbestimmungen zur Zuchtwertschätzung
B.18  Grundbestimmungen zur Vergabe von Verbandsprämien

Abschnitt C: Inkrafttreten

 Eintragung ins Vereinregister des Amtsgerichts München am 19.12.2018

Geschäftsstelle

ApHCG e.V.
Am Sohl 29
38154 Königslutter
Tel.: +49 5365 9439891
Mobil: +49 151 15608466
Fax: +49 5365 9429406
E- Mail: office@aphcg.com 

Geschäftszeiten

Montags 10:00 bis 12:00 Uhr

Mittwochs 16:00 bis 18:00 Uhr