Der ApHCG e.V. führt das Urspungszuchtbuch der Rasse POA

Der Appaloosa Horse Club Germany e.V. hat am 30.03.2015 den positiven Bescheid der LfL Bayern (Institut für Tierzucht) erhalten, gemeinsam mit dem Bayer. Zuchtverband für Kleinpferde und Spezialrassen e.V., das Ursprungszuchtbuch der Rasse "Pony of the Americas (POA) für Deutschland zu führen.

Wir sind stolz, dass wir als einziger Westernrasseverband eine zweite Pferderasse mit eigenem Zuchtbuch führen zu dürfen. Somit kann der ApHCG das Serviceangebot für seine Mitglieder erweitern und die Anfragen nach Zuchtschauen und Equidenpässe mit Zuchtbescheinigungen für POA`s auch offiziell erfüllen. Auf der JHV am 25.04.2015 in Runkel wird über die Satzungsänderung und die Zuchtbuchordnung der POA´s abgestimmt. Appaloosa sind anerkannte Elterntiere für die Rasse POA, so dass unsere Mitglieder den Vorteil der Zuchtverwaltung in einem Verband nutzen können. 

Nähere ausführliche Informationen zu dieser Rasse und die damit verbunden Leistungen des ApHCG e.V. werden zukünftig auf unserer Homepage und in der Western Horse erscheinen.

Wir freuen uns, Züchter, Freunde und Interessierte der Rasse POA auf der JHV und in unserem Verband begrüßen zu dürfen.

gez. i.A. Britta Schielke (Zuchtleiterin ApHCG e.V.)

Dokumente:

 

Service- & Zuchtbüro

Dipl.-Ing.-agr. Britta Schielke
Wickengartenstr. 3
35428 Langgöns-Dornholzhausen
Tel.: 0 6447 / 887 498
E- Mail: office@aphcg.com

Geschäftszeiten

Mittwochs:       10.00 - 13.00 Uhr
Donnerstags:   10.00 - 13.00 Uhr