Standards und Rassemerkmale

Das Endstockmaß der POA’s liegt bei 117-142,5cm. Das Exterieur der POA’s  erinnert eher an ein Pferd als an ein Pony. Der Kopf soll wie bei dem Araber klein und konkav geformt sein, wobei der Körperbau der Bemuskelung eines Quarter Horses entsprechen soll. Die Farbgebung soll denen  der Appaloosa ähneln und ab 12 cm gut erkennbar sein.

-          Gestreifte Hufe

-          Mottled Skin (gesprenkelte , hell und dunkel pigmentierte Haut) um Nüstern, Lippen, Genital- und Analbereich

-          gut sichtbare Fellzeichnung der Appaloosa

-          Sogn. „Menschenauge“ (weiße Sklera des Auges)

Rassemerkmale 1

 

Dort wo kein Fell die Haut bedeckt, wie am Maul und im Genitalbereich, ist die rosa- schwarze Hautfleckung ein Charakteristika. Diese Hautfleckung ist nicht mit der Fellfleckung identisch! Weiße Haare können auf rosa sowie auf schwarzer Haut wachsen. Auch der gestreifte Huf ist eine Folge der gefleckten Haut. Bei stichelhaarigen POA's treten oft auch ähnlich einer Schattenzeichnung dunkle Fellhaare z.B. am Hüftknochen, am Ellenbogen oder im Bereich des Knies auf. Auch dieses ist ein unverkennbares Charakteristikum. Da die Farbbezeichnung nicht immer mit der flächenmäßig überwiegenden Farbe übereinstimmt und da sie von der Färbung des Kopfes, der Beine und des Behanges mit entschieden wird, ist die korrekte Bestimmung der Grundfarbe, wie bei den Appaloosas, eine Kunst für sich.

Größeneinteilung:

Alter * Größe in Inches Größe in cm
Absetzer bis   46‘‘ bis   117
Jährlinge bis   51,5‘‘ bis   130
2-jährige bis   54‘‘ bis   137
3-jährige bis   55‘‘ bis   139
4-jährige bis   55,5‘‘ bis   140
> 5-jährige

Mind.   46‘‘

Max.   56‘‘

Mind.   117

Max.   142,5

*Zur Altersangabe: Als Stichtag gilt der erste Januar des Geburtsjahres zur Jahreszugehörigkeit.

Diesen Beitrag teilen:
FaceBook  Twitter  

Geschäftsstelle

ApHCG e.V.
Peiner Str. 32
31311 Eltze
Tel.: +49 151 15608466
E- Mail: office@aphcg.com 

Geschäftszeiten

Montags 10:00 bis 12:00 Uhr

Mittwochs 16:00 bis 18:00 Uhr