Ausbildung zum PHCG und ApHCG Zuchtrichter zurVergrößerung des Richter‐Teams

Der PHCG und der ApHCG suchen Zuchtrichter‐Anwärter zur Vergrößerung des aktiven Zuchtrichterbestandes, um den Mitgliedern und Züchtern deutschlandweit bei Zuchtschauen mit Rat und Tat rund um die Beurteilung von Zuchtpferden und in züchterischen Fragen zur Seite zu stehen. Die Bewertung von Zuchtpferden und Fohlen durch einen fachkundigen Zuchtrichter ermöglicht den Züchtern eine objektive Einschätzung der Qualität ihrer Pferde und dient dem Aufbau einer fundierten Zucht.

In mehreren Seminaren, die der ApHCG und PHCG gemeinsam abhält, sollen Zuchtrichter‐Anwärter in Theorie und Praxis geschult werden. Der Schwerpunkt des ersten Seminares wird im Bereich der funktionellen Anatomie, Exterieurlehre und Biomechanik des Pferdes liegen. Dort wird unter anderem der Zusammenhang der Winkelungen der Extremitäten zueinander in Hinsicht auf die möglichen Auswirkungen auf Gangkorrektheit, Gangqualität, Gesundheit und Rittigkeit des Pferdes in Theorie und in der Praxis vermittelt. Diese Kenntnis bildet die Grundlage zur Bewertung der Merkmale Typ, Gebäude, Gangkorrektheit, Gangqualität, Hufe/Gliedmaßen und Gesamteindruck.

Ein weiterer Kurs wird sich intensiv dem Thema Bewegungsabläufe, Gangkorrektheiten und die richtige Vorbereitung bzw. das Vorstellen und Rangieren des American Paint Horses und des Appaloosas auf Zuchtschauen widmen. Die Zuchtrichteranwärter erlernen dort die Notenbildung der erfassten Merkmale an Fohlen, Jährlingen, Stuten und Hengsten der Westernpferderassen.

Die rechtlichen Grundlagen wie Tierzucht‐ und Tierschutzgesetze, EU‐Verordnungen, Zuchtbuchordnungen und Identifizieren von Equiden ist ein wichtiger Bestandteil in der Zucht und gehört zum Grundlagenwissen eines jeden Zuchtrichter, um Mitglieder und Züchter kompetent beraten zu können. Ein Tageskurs wird sich intensiv mit diesem Thema beschäftigen.

Ein Schwerpunkt der Zuchtrichterausbildung bildet das Hospitieren auf Zuchtschauen. Die Zuchtrichteranwärter fahren mit auf die Zuchtschauen und assistieren den Zuchtrichtern bei ihrer Tätigkeit und lernen so in der Praxis Pferde richtig zu beurteilen.

Nach absolvieren der Fortbildungen wird eine schriftliche und theoretische Prüfung sowie in der Praxis eine Beurteilung und Rangierung von American Paint Horses und Appaloosas stattfinden. Die Zuchtrichter‐Anwärter erhalten somit die Möglichkeit durch den PHCG‐ Vorstand oder ApHCG‐Vorstand in das Amt des Zuchtrichters berufen zu werden.

Wenn Sie langjähriger engagierter Züchter sind, sowie über umfassende Kenntnisse und Interesse in der Pferdezucht oder über eine berufliche Ausbildung im Pferdebereich verfügen und haben die Ausdauer viele Stunden in der Dreiecksbahn zu verbringen, um den Blick für die Beurteilung von Pferden zu schulen, dann schicken Sie Ihre Bewerbung bzw. Ihren Lebenslauf an das jeweilige Zucht‐ und Servicebüro. Eine Mitgliedschaft in einem der Zuchtverbände ist Voraussetzung für die Teilnahme. Anmeldeschluss ist der 18.06.2016.

Der Termin für das erste Seminar „ Exterieur und funktionelle Anatomie“ wird in Kürze auf unseren Homepages bekannt gegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.phcg.de oder bei Interesse an den Lehrgängen bitte eine E‐Mail an das PHCG Zucht‐und Servicebüro servicebüDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an die Zuchtleitung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden bzw.

www.aphcg.com oder bei Interesse an den Lehrgängen bitte eine E‐Mail an das ApHCG Zucht‐ und Servicebüro Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder an die Zuchtleitung Britta Schielke Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

 

gez. Silke Schnieders, Zuchtleiterin PHCG e.V. und Britta Schielke, Zuchtleiterin ApHCG e.V.

 

Diesen Beitrag teilen:
FaceBook  Twitter  

Geschäftsstelle

ApHCG e.V.
Peiner Str. 32
31311 Eltze
Tel.: +49 151 15608466
E- Mail: office@aphcg.com 

Geschäftszeiten

Montags 10:00 bis 12:00 Uhr

Mittwochs 16:00 bis 18:00 Uhr