• Appaloosa

  • Pony Of The Americas

  • Zucht

  • Freizeitreiten

prev next

Das Zuchtbuch ist maßgebend für alle Züchter des ApHCG, um einen Zuchtfortschritt und den Erhalt der Rasse Appaloosa zu gewährleisten.

Das Zuchtbuch und die Zuchtbuchordnung basieren auf den jeweils gültigen Bestimmungen der europäischen Union sowie die von den Ursprungszuchtbüchern in deren Rahmen aufgestellten Grundsätze, die tierzuchtrechtlichen und tierschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes und der Länder, die Viehverkehrsverordnung, die Satzung des ApHCG und das Regelbuch (Official Handbook) des Appaloosa Horse Club, Moscow / Idaho, USA .

Der ApHCG führt ein geschlossenes Zuchtbuch (§ 7 ZBO), d.h. es dürfen nur bestimmte Pferderassen zur Einkreuzung zugelassen werden und die Pferde müssen festgelegte Kriterien erfüllen.

Das Zuchtbuch bestehen aus einer Hauptabteilung I und II sowie nach Maßgabe des Zuchtprogramms aus einem Anhang. Das Zuchtbuch wird entsprechend der Abstammung und Leistung der Zuchtpferde in unterschiedliche Abteilungen mit Abschnitten unterteilt nach Hengsten und Stuten  (Vorgabe des Ursprungszuchtbuches), geführt.

Die Eintragung eines Zuchtpferdes ab dem 2. Lebensjahr in die entsprechende Abteilung (bzw. Abschnitt) des Zuchtbuches ( § 8 ZBO) erfolgt auf Antrag durch das Mitglied, wenn die Identität und Abstammung des Pferdes nach den in § 12 ZBO festgelegten Kriterien zweifelsfrei sichergestellt ist, sowie die Anforderungen an die Merkmale der äußeren Erscheinung und anderer Leistungen erfüllt sind.

Ausführliche Informationen zum Zuchtbuch finden sie unter den allgemeinen und besonderen Bestimmungen der vorliegenden Zuchtbuchordnung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geschäftsstelle

ApHCG e.V.
Peiner Str. 32
31311 Eltze
Tel.: +49 151 15608466
E- Mail: office@aphcg.com 

Geschäftszeiten

Montags 10:00 bis 12:00 Uhr

Mittwochs 16:00 bis 18:00 Uhr