Für einen Pferdezuchtverband sind Zuchtschauen das aktuelle Spiegelbild einer Rasse. Hier werden die zukünftigen Zuchttiere vorgestellt und bewertet. Auf Zuchtschauen treffen sich erfahrene Züchter, Neumitglieder, Rasseliebhaber und pferdebegeisterte Leute.

Alljährlich repräsentieren sich die Zuchtprodukte des ApHCG e.V. auf  Zuchtschauen in den jeweiligen Bundesländern. Die Zuchtwarte der Regionalgruppen organisieren mit Hilfe der Mitglieder ihre Zuchtschauen. Züchter stellen erwartungsvoll und mit Stolz ihre Fohlen und Stuten den Zuchtrichtern und dem Publikum vor.

Auf Zuchtschauen werden die vielfach oft gestellten Fragen beantwortet: War es die richtige Anpaarung mit meiner Stute? Stimmt die Qualität meines Fohlens mit dem gewünschten Rassestandard des Appaloosas überein? Mit welchem Vererber kann ich evtl. die Schwächen meiner Stute ausgleichen? Wie vererbt der Hengst xyz?

Musterungen, Bewertungen, sowie Fragen und Antworten rund um den Appaloosa kennzeichnen die kleinen, aber feinen Zuchtschauen des ApHCG e.V..

Zum Schluss der Zuchtsaison erfolgt im Oktober der wichtigste Zuchttag des ApHCG e.V.: Die abschließende Bundesfohlenchampionat, Bundesstutenchampionat oder Bundeswallachcahmpionat, zu denen nur die besten 20 Fohlen und die besten 20 Stuten bzw. Wallache aus allen Bundesgebieten eingeladen werden. Das Stutenchampionat und Wallachchampionat erfolgt im jährlichen Wechsel. Desweiteren erfolgen an diesem Tag die Hengstkörung, sowie die Stuten-, Wallach-und Hengstleistungsprüfung.

Weitere Informationen zu den Zuchtschauen erhalten sie auf der Homepage www.aphcg.com unter den Rubriken Zuchtbuch und hier unter Infos, Terminen oder beim Zuchtobfrau bzw. der Zuchtleiterin.

Service- & Zuchtbüro

Dipl.-Ing.-agr. Britta Schielke
Wickengartenstr. 3
35428 Langgöns-Dornholzhausen
Tel.: 0 6447 / 887 498
E- Mail: office@aphcg.com

Geschäftszeiten

Mittwochs:       10.00 - 13.00 Uhr
Donnerstags:   10.00 - 13.00 Uhr