Die EWU und Facebook haben es schon berichtet, so auch hier vorab die Sieger unseres Championats. Ein ausführlicher Bericht mit vielen Fotos folgt noch.

Alles in Allem war unser ApHCG e.V. Zuchtchampionat im Rahmen der EWU GO's eine runde Sache. Trotz organisatorisches Änderungen, wie z.B. der Tatsache, dass das Championat in der Veranstaltungshalle und nicht in der Ostbayernhalle stattfindet, wurde dem doch zahlreich erschienenen Publikum eine runde Show mit großteils sehr gut präsentierten Pferden und Fohlen vorgestellt.

Der Beginn wurde auf 12 Uhr verlegt. Unser Championat startete mit dem Championat der Wallache. Von den 12 vorgestellten Wallachen auf Zuchtschauen erhielten nur zwei die Auszeichnung 'Prämienwallach' und wurden geladen. Ein prämierter Wallach gibt für den Züchter ebenso wie ein prämiertes Fohlen oder eine prämierte Zuchtstute eine Aussage über die Vererberqualitäten der Eltern. Interessant vor allem auch deshalb, da Wallache meist älter und geritten vorgestellt werden.

Die beiden geladenen Wallache lagen bereits im Vorfeld sehr eng in der Wertnote zusammen und so war klar, dass auch auf dem Championat keine großen Unterschiede auftreten dürften, da beide bereits ausgewachsen und ausgebildet sind.

Wallachsieger

Rechts der Sieger der Wallache 'UT DOCS QUIXOTE', links der Reservechampiont 'CF MR HOPKINS', mit Besitzern und dem 1. Vorsitzenden des ApHCG

Der mehr im Rassetyp stehende 'UT DOCS QUIXOTE', gezüchtet von Uwe Tolksdorf, im Besitz von Dietmar Hoferichter siegte vor dem sehr rahmigen 'CF MR HOPKINS' aus der Zucht von CF Appaloosa Horses, im Besitz von Carmen Adamietz.

Im Anschluss das Fohlenchampionat.

Von den 21 geladenen Hengst- und Stutfohlen sind 13 der Einladung gefolgt und traten zur Wahl des Champion of Champions in Kreuth an. Wie bereits in 2013 gab es große Unterschiede in der Qualität der Pferdepräsentation. Die Qualität des präsentierten Fohlens stand im Vordergrund und für die im showen unerfahreneren Züchter haben so die Möglichkeiten aus den Tun der Erfahrenen Lehrreiches zu ziehen.

Der bereits im Vorfeld mit Abstand bestplatzierteste 'CT BLUEBERRY PANCAKE' von CT COOKIE MONSTER aus der April Chips Favorit konnte auch die Richter auf dem Championat überzeugen. Neben unserer Zuchtleiterin Britta Schielke, sahen auch die Zuchtleiterin des PHCG Silke Schnieders und der ehemalige Zuchtleiter der DQHA Hinni Lührs-Behnek diesen Hengst ganz vorne. Er wird sicher später auch im Sport ein ebenbürtiger Nachfolger seines sehr erfolgreichen Vaters CT Cookie Monster. Diese hat nicht nur alle Qualis zu den GO's geschafft, sondern qualifziert sich von Vorentscheidung zu Vorentscheidung weiter. Bisher in den Disziplinen Horsemanship, Trail und Pleasure.

RM COUNT ON ME von Rich Mountain Appaloosas, Konrad Benitz, konnte ebenso seinen Titel 'Baden Württeberg Champion Fohlen' verteidigen und setzte sich auf Platz 2 im Championat. Auch er ist ein überaus typvolles Fohlen. Er stammt von Roman Slider aus der JW Goers County.

Auf den dritten Platz kam wieder ein Fohlen von der Appaloosa & QH Ranch in Heckenbach. UT KIWI JUICE ist ein reining gezogener leopard Hengst von Wimpys German Gold aus der A Potential Remedy. Er zeigte mit Schwung und Anmut, dass auch ein Reiningpferd durchaus ein Kanditat auf dem Podest eines Zuchtchampionates ist.

Fohlensieger

Die Champions der Champions:

In der Mitte 'CT BLUEBERRY PANCAKE', gezüchtet und im Besitz von Christina Ottersbach, links der Reservechampion 'RM COUNT ON ME', gezüchtet und im Besitz von Konrad Benitz und recht der drittplatzierte 'UT KIWI JUICE', gezüchtet und im Besitz von Uwe Tolksdorf. Ganz rechts Richterteam mit Zuchtleiterin AphCG e.V.Britta Schielke, Zuchtleiterin PHCG Silke Schnieders und Zuchtrichter Hinni Lührs-Behnek

Diesen Beitrag teilen:
FaceBook  Twitter  

Untereinträge

Partner

www.appaloosa.com
Krämer Pferdesport
Loesdau
Josera Tiernahrung
Vereinigund der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V.
HorSeven

Geschäftsstelle

ApHCG e.V.
Am Sohl 29
38154 Königslutter
Tel.: +49 5365 9439891
Mobil: +49 151 15608466
Fax: +49 5365 9429406
E- Mail: office@aphcg.com 

Geschäftszeiten

Montags 10:00 bis 12:00 Uhr

Mittwochs 16:00 bis 18:00 Uhr