Der ApHCG hat seit September 2015 eine Kooperation mit der VFD. Die VFD - Vereinigung der Freizeitreiter  und -fahrer in Deutschland e.V. -  ist mit über 70.000 Mitgliedern zweitgrößter deutscher "Pferdeverband" und auch durch Landesverbände bundesweit gut aufgestellt.
Die Partnerschaft ist für beide Seiten unverbindlich.


Die VFD setzt sich ein für:

  • die Freiheit auf Zugang zur Natur mit Pferden- abseits des Straßenverkehrs und im Einklang mit anderen Erholungssuchenden. 
  • die Förderung der Kinder- und Jugendarbeit. Kinder erlernen durch den Umgang mit dem Pferd Werte wie Verantwortung, Respekt und Achtung vor allen Mitgeschöpfen 
  • die sorgfältige Ausbildung und lebenslange Fortbildung mit dem Ziel der Harmonie von Mensch und Pferd. 
  • den Schutz und die Bewahrung der Natur für diese und künftige Generationen.  
  • den respektvollen Umgang mit Pferden (und allen anderen Tieren) 
  • Lebensbedingungen für Pferde, die deren natürliche Bedürfnisse beürcksichtigen. (naturnahe Haltung und Fütterung)
  • die Erhaltung der Pferde als Kulturgut

Durch die nachstehenden Fragen, die die VFD an uns gestellt hat, ist unsere Idee an einer Kooperation bestärkt worden und hat uns auch gezeigt, dass wir Schnittpunkte haben und diese Gemeinsamkeiten gerne verstärkt nutzen möchten.
Nachstehend ein Ausschnitt aus den gestellten Fragen und unserer Antwort:

Stimmt Ihr Leitbild mit dem der VFD überein? Wo sehen Sie Ihre Schwerpunkte?

Als ApHCG und anerkannter Zuchtverband liegt unser Schwerpunkt in der Zucht von gesunden und charakterlich sehr guten Freizeit - sowie Turnierpferden. Das Wesen des Appaloosa Horses besticht durch seine freundliche und ruhige Art, da der Appaloosa seit Generationen auf einen positiven 'Mind' neben guten Gebäudekonformationen selektiert wurde. Gutmütigkeit, Menschenfreundlichkeit, Sensibilität, Intelligenz und Leistungsbereitschaft zeichnen diese Rasse aus. Diese Eigenschaften sind Voraussetzung für eine harmonische und erfolgreiche Partnerschaft zwischen Mensch und Pferd. Sie sind besonders im Gelände trittsicher, ausdauernd und nervenstark.
Uns ist ebenfalls ein korrekter und guter Umgang mit dem Partner Pferd in jedem Bereich wichtig. In der Zucht wird mitunter auf Gesundheit und Vielfältigkeit selektiert. In diesem Hinblick wird die Verwendung von gendefektfreien Pferden zur Zucht gefördert.
Als einziger Westernreitverband in Deutschland führt der Appaloosa Horse Club Germany zusammen mit dem Bayer. Zuchtverband für Kleinpferde und Spezialrassen e.V, auch eine zweite Pferderasse, die Pony of Americas (POA) mit eigenem Ursprungszuchtbuch.

Welche Überlegungen haben Sie zur Partnerschaft mit der VFD bewegt?

Da unsere Pferde überwiegend im Freizeit- u. Wanderreit/ Distanzbereich aktiv eingesetzt werden, ist es uns wichtig, Mitgliedern und Interessierten auch hier neue Optionen bieten zu können, aktiv zu werden, sowie den Appaloosa als Freizeit- und Familienpferd rasseoffen vorzustellen. Der ApHCG hat in 2015 in Anlehnung an Saddle Log und Trail Ride Programme des Mutterverbandes ApHC einen Appaloosa All Around Cup ausgeschrieben. Zielgruppe hierfür sind alle Freizeitreiter im Verband, welche extern im Breitensport aktiv sind. Wir sehen in den Aktivitäten und dem Angebot der VFD genau den passenden Partner, Appaloosareitern für den genannten Bereich Angebote zu präsentieren, welche wir gerne mit promoten und gemeinsam ausrichten.

Was erwarten Sie von der VFD als Partner?

Eine gute Kooperation im Bereich Freizeit - und Wanderreiten. Damit verbunden ein Vernetzen der Angebote für den Freizeitreiter. Gemeinsame regionale Präsentationen auf regionalen Messen, Märkten o.ä. (z.B. Bauern- oder Viehmärkte, regionale Aktionstage usw.)

Wie gedenken Sie sich als künftiger VFD- Partner in die gemeinsamen Bestrebungen einzubringen?

Unsere bestehenden Angebote für interessierte Freizeitreiter auch anderer Verbände im Rahmen unserer Möglichkeiten zugänglich zu machen. Z.B. teilnahmen am Chief Joseph Trail etc. Presseberichte über gemeinsame Aktionen oder VFD Angebote mit Appaloosa auf unseren Vereinsseiten in der Western Horse und unserer Homepage veröffentlichen. Präsentation der VFD als Kooperationspartner auf unserer Homepage und unseren Vereinsseiten in der Western Horse. Die Auslobung eines Breitensport-Champion Appaloosa unter allen aktiven Appaloosa aus den VFD Aktionen (Ausweitung des Appaloos All Around Cup) – darauf aufbauend die Aufnahme der errittenen 'Leistungen' bzw. Kilometer im Medaillensystem des ApHCG. Dadurch versprechen wir uns eine größere Wertschätzung der Leistungen aus Wanderritten und Breitensportwettbewerben, welche dann auch eine Aussage auf die züchterischen Qualitäten bietet, unabhängig vom Turniersport.


Weitere Infos dazu auf der Convention am 21.11.2015

gez. Josef Hansen

Diesen Beitrag teilen:
FaceBook  Twitter  

Untereinträge

Partner

HorSeven
www.appaloosa.com
Vereinigund der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V.
Loesdau
Josera Tiernahrung
Krämer Pferdesport

Geschäftsstelle

ApHCG e.V.
Am Sohl 29
38154 Königslutter
Tel.: +49 5365 9439891
Mobil: +49 151 15608466
Fax: +49 5365 9429406
E- Mail: office@aphcg.com 

Geschäftszeiten

Montags 10:00 bis 12:00 Uhr

Mittwochs 16:00 bis 18:00 Uhr