Sehr geehrte Mitglieder,

Seit dem 01.01.2016 gilt die neue Equidenpass-Verordnung (EU) 2015/262. Bis zum Ende der Übergangsfrist am 30.06.2016 kommen auf die staatlich anerkannten Zuchtverbände in der Erstellung der Equidenpässe einige Änderungen zu. Zukünftig können die Equidenpassanträge nicht mehr von der Homepage heruntergeladen werden. Die neuen Equidenpassanträge werden zusammen mit dem Transponder von der Geschäftsstelle des ApHCG e.V. versendet. Sie beinhalten u.a. neben einem anderen Layout auch in den Seiten eine fortlaufende, automatisch eingetragene Seriennummer. Diese Seiten werden später die in dem Originalpass eingefügt. Die Gesamterstellung von Antrag und Pass erfolgt dann ausschließlich über die Datenbank des ApHCG e.V..

Fohlenbesitzer, die schon einen Transponder in 2016 erhalten und noch keinen Passantrag gestellt haben, bekommen den neuen Equidenpassantrag von der Geschäftsstelle demnächst zugeschickt. Fohlenbesitzer, die noch nicht ihre Abfohlmeldung eingesandt haben, erhalten den Transponder und Equidenpassantrag zusammen von der Geschäftsstelle zugesendet. Pferdebesitzer, die einen Paß für ihr Pferd beantragen wollen, erhalten auch das Komplettpaket von der Geschäftsstelle. Ein ausführliches Informationsschreiben zum Ausfüllen liegt dem jeweiligen Antrag bei.

Aktuelle Passänträge, die derzeit in der Geschäftsstelle zur Bearbeitung vorliegen und nicht bis zum 30.06.2016 aufgrund fehlender Unterlagen fertiggestellt und gedruckt werden können,  müssen den neuen Equidenpassantrag nochmals ausfüllen. Dieser wird von der Geschäftsstelle den Antragsstellern ebenfalls zugeschickt.

Weitere  Informationen zu den wichtigsten Änderungen der neuen Equidenpässe werden in den nächsten Tagen auf der Homepage veröffentlicht.

gez. Britta Schielke, Zuchtleiterin ApHCG e.V.

Diesen Beitrag teilen:
FaceBook  Twitter  

Untereinträge

Partner

Vereinigund der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V.
Josera Tiernahrung
www.appaloosa.com
Krämer Pferdesport
Loesdau
HorSeven

Geschäftsstelle

ApHCG e.V.
Am Sohl 29
38154 Königslutter
Tel.: +49 5365 9439891
Mobil: +49 151 15608466
Fax: +49 5365 9429406
E- Mail: office@aphcg.com 

Geschäftszeiten

Montags 10:00 bis 12:00 Uhr

Mittwochs 16:00 bis 18:00 Uhr