Der Appaloosa als Freizeitpartner

Reiten als Freizeitbeschäftigung soll nicht nur dem Menschen gefallen sondern auch den Pferden gerecht werden. Im Vordergrund steht die Beziehung zwischen Mensch und Tier und die Achtung vor der Natur. Beim Freizeitreiten treffen sich unterschiedliche Reitweisen. Starke Einflüsse haben das Westernreiten, das leichte Reiten, die iberische Reitweise und die Islandpferdereiterei. Seltener findet man die englische Reitweise.

Freizeitreiter treffen sich oftmals am Wochenende und unternehmen einen gemeinsamen Ausritt oder veranstalten eine Breitensportveranstaltung mit Orientierungsritt und Trail usw.

Schauen Sie doch einfach mal in den Veranstaltungskalender oder fragen Sie bei Ihrer Regionalgruppe nach.

Programme

Natürlich gibt es auch Programme, die Freizeit-/Wander-/Distanzreiter ansprechen.

Das Saddle Log Programm
Programm zum Distanzreiten