Zuchtbuchgutscheine auf Fohlenschauen:

Es werden im Jahr 2015 Zuchtbuchgutscheine vergeben, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

 

Es müssen mindestens 5 Fohlen in jeder Geschlechtsklasse ( Hengste und Stuten) der Altersklasse bis ein Jahr an den Regionalzuchtschauen anwesend sein und beurteilt werden, um für beide Klassen Gutscheine erhalten zu können.

Beispiel:

6 Hengst- und 5 Stutfohlen; hier bekommen beide Klassen jeweils 3 Gutscheine

4 Hengst- und 6 Stutfohlen: hier erhält nur die Stutenklasse drei Gutscheine

Kranke, taktunreine Fohlen, die die nicht beurteilt werden können, zählen nicht zur Mindestanzahl.

Für die ersten 3 Plätze gibt es folgende Gutscheine vom ApHCG:

  1.     Platz: Equidenpass (sollten die Elterntiere nicht bereits im Zuchtbuch des ApHCG als
                 aktive Zuchttiere geführt werden, sind die Eintragungsgebühren für diese Eltern
                 unabhängig vom Gutschein fällig und zu zahlen), Beurteilungsgebühr des Fohlens und der
                 Transponder ohne Tierarztkosten
  2.     Platz: Beurteilungsgebühr des Fohlens und der Transponder ohne Tierarztkosten
  3.     Platz: Der Transponder ohne Tierarztkosten

Die Gutscheine werden dem Pferdebesitzer nicht auf den Fohlenschauen ausgehändigt, sondern werden nach der Rechnungserstellung durch das Service und Zuchtbüro berücksichtigt und später gut geschrieben. Sie sind  nur gültig und können eingelöst werden, wenn die Pferdezüchter und Besitzer keine offenen Rechnungen mehr beim ApHCG haben.  

Der Gutschein ist nur für das Jahr der Ausstellung und für das Pferd, welches den Gutschein gewonnen hat, gültig. Eine Verrechnung mit  offenen Rechnungen und anderen Forderungen des ApHCG ist nicht möglich. Also bitte frühzeitig den Equidenpass beantragen.

 

Prämienförderung auf der Jahresendshow des ApHCG e.V.

Stutenchampionat
Es werden die 20 besten Stuten, deren Gesamtdurchschnittsnote über 7,5, liegt aus den offiziellen Zuchtschau- Bewertungsjahren 2014 und 2015 nach Rangfolge eingeladen. Voraussetzung hierfür ist ein negativer Test auf  PSSM, HERDA, GBED,  HYPP und MH von der Stute, oder Ihrer Eltern.

Wallachchampionat
Es werden die 20 besten Wallache, deren Gesamtdurchschnittsnote über 7,5, liegt aus den offiziellen Zuchtschau- Bewertungsjahren 2015 und 2016 nach Rangfolge eingeladen. Voraussetzung hierfür ist ein negativer Test auf  PSSM, HERDA, GBED,  HYPP und MH von dem Wallach oder seinen Eltern.

Fohlenchampionat
Es werden die 10 besten Stut- und 10 besten Hengstfohlen der offiziellen Fohlenschauen nach Rangfolge eingeladen. Voraussetzung hierfür ist ein negativer PSSM Test des Fohlens, oder seiner Eltern.

 

Preisgeld Fohlenchampionat insgesamt 5000 Euro!

Die Preisgeldverteilung  erfolgt nach folgendem Schema, abhängig vom Geschlecht der Fohlen:

 1. Platz

700 Euro

 2. Platz

500 Euro

 3. Platz

4000 Euro

 4. Platz

300 Euro

 5. Platz

200 Euro

 6. Platz

100 Euro

 7. Platz

100 Euro

 8. Platz

100 Euro

 9. Platz

50 Euro

10. Platz

50 Euro

Preisgeld Stutenchampionat insgesamt 2500 Euro!

Die Preisgeldverteilung erfolgt nach folgendem Schema.

1. Platz

500 Euro

2. Platz

500 Euro

3. Platz

350 Euro

4. Platz

350 Euro

5. Platz

250 Euro

6. Platz

250 Euro

7. Platz

100 Euro

8. Platz

100 Euro

9. Platz

50  Euro

10. Platz

50 Euro

 

Preisgeld Wallachchampionat insgesamt 1500 Euro!

Die Preisgeldverteilung erfolgt nach folgendem Schema.

1. Platz 300 Euro
2. Platz 300 Euro
3. Platz 210 Euro
4. Platz 210 Euro
5. Platz 150 Euro
6. Platz 150 Euro
7. Platz 60 Euro
8. Platz 60 Euro
9. Platz 30  Euro
10. Platz 30 Euro

Geschäftsstelle

ApHCG e.V.
Am Sohl 29
38154 Königslutter
Tel.: +49 5365 9439891
Mobil: +49 151 15608466
Fax: +49 5365 9429406
E- Mail: office@aphcg.com 

Geschäftszeiten

Montags 10:00 bis 12:00 Uhr

Mittwochs 16:00 bis 18:00 Uhr